Die Suche nach dem Besonderen

Ein Strand am Meer – Muscheln locken in allen Variationen, Größen und Farben. Schnell gebückt und die Sammlung zu Hause wächst. Welche der schönen Souvenirs wird gewählt? Sind es hunderte von schwarzer Stücke? Die Weiße ist die Beste. Findet sich eine besonders große Muschel, so kommt sie in die Tasche. Eine Aussage über die wirkliche Einzigartigkeit ist das aber nicht. Vielleicht gehört genau die Erwählte zu denen, die in diesem Meer am meisten vorkommen….

Eine trügerische Sache ist die Suche nach dem Besonderen. Das Ringen um Individualität kann, ohne ausreichende Kenntnisse, scheitern. Zack – und wir gehören zur grauen Masse.

Vielleicht sollten wir noch mal innehalten und frei von Beeinflussung wirklich das wählen, was uns entspricht. Im Bild wird es deutlich: das Einzelne – Besonders oder nicht – ist wichtig für das Ganze.
Hier auf den Seiten 292 – 293 aus Irvings Skizzenbuch.

Eine überarbeitete Seite aus dem Skizzenbuch von Irving  - Das Besondere und die Masse
Die überarbeiteten Seiten 292 – 293 aus Irvings Skizzenbuch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.